Dienstag, 17. Mai 2016

Bestiarium - Faulvarul

Hallo liebe Besucher,

Schon vor einer ganzen Weile hatte ich geplant ein Bestiarium zu meiner Fantasiewelt Dravasuum zu erstellen.
Endlich hatte ich die Motivation damit zu beginnen.
Den Anfang machen die Untiere mit dem Namen Faulvaruls.

Faulvaruls,
sind Kreaturen aus den Eingeweiden der Unterwelt. Dort sind sie eher niedere Wesen. Gut ausgebildete Hexenmeister können sie aus der Unterwelt als ihre Diener heraufbeschwören.
Als Gegenleistung muss der Hexer dafür sorgen dass sie stehts etwas zum Fressen bekommen, sonst beenden sie die Loyalität ihrem Meister gegenüber, und sie machen ihn zu ihrer Beute.
Ebenso treiben diese Bestien ihr Unwesen in den Sümpfen der Verbannten, einem durch dunkle Magie verseuchten Ort.
Lange kann ein Faulvarul allerdings nicht außerhalb der Unterwelt überleben, besitzt er keinen Meister welcher ihn füttert, verfault er am lebendigen Leib.
Das sonst sehr schnelle Wesen wird träge und langsam, dennoch nicht weniger bedrohlich. Es kann seine Beute durch seinen Verwesungsgeruch paralysieren.
Auch in bester Verfassungs ist der immense Verwesungsgeruch eines Faulvaruls nicht zu unterschätzen.
Vor der Jagd benetzen sie ihre ausfahrbaren Klauen mit ihrem ätzenden und toxischen Speichel. Auch eine starke Lederhaut bietet keinen Schutz vor schlimmen Verätzungen.
Weiter jagt dieses Wesen der Unterwelt seinen Feinden durch den Klang seines Knochenkamms auf der Brust Angst und Schrecken ein. Lässt es die Knochenfragmente erzittern, gefriert einem das Blut in den Adern.